T E C H N O B O D Y @ Medizinhistorisches Museum Hamburg, Hamburg [vom 15. bis 17. Februar]

T E C H N O B O D Y


353
15. - 17.
Februar
19:00 - 21:00

 Facebook-Veranstaltungen
Medizinhistorisches Museum Hamburg
Martinistraße 52, 20246 Hamburg
T E C H N O B O D Y
eine Performance Installation
(english version see below)

15/16/17. Februar 2018
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 19:30 — 21:00 Uhr

von
Clara Alisch
Kevin Westphal
mit
Janis Fisch
Tabita Johannes
Charlotte Livine
Kateryna Nigbur

eine Produktion von Power, Corruption & Lies
powercorruptionlies.de

Eintritt frei!
Reservierungen bitte unter [email protected]
Die Plätze sind begrenzt. Bitte rechtzeitig buchen! Vielen Dank!

„Das IEC — Individual Enhancement Center läd zur Informationsveranstaltung in das Medizinhistorische Museum Hamburg ein. Dem Rahmen des Museums entsprechend soll der Abend nicht nur einen Einblick in das Angebot des Individual Enhancement Centers geben, sondern auch in die Entwicklungen und Herausforderungen in und auf dem Gebiet von Human Enhancement und Transhumanismus geben. Verschiedene Exponate, ausgestellt im historischen Sektionssaal des Museums, verhandeln ethische und moralische Fragen des Transhumanismus, erläutern technische Hintergründe und werfen einen Blick in die transhumane Zukunft. Eine kurze Führung via Audioguide durch die Ausstellung hilft den Gästen der Veranstaltung, einen grundlegenden Überblick über die Thematik zu erhalten. Das Individual Enhancement Center freut sich über jegliches Interesse am Angebot der Klinik und lädt Neugierige, Interessierte, aber auch Zweiflerinnen und Besorgte herzlich zum Informationsabend ins Medizinhistorische Museum Hamburg ein.“

TECHNOBODY ist eine performative Installation in den historischen Sektionssälen des Medizinhistorischen Museums auf dem Gelände des UKE Eppendorf in Hamburg. Eingebettet in eine immersive Installation untersucht das Performancekollektiv Power, Corruption & Lies Transhumanismus und Selbstoptimierung.

Mit freundlicher Unterstützung des Freundeskreis der HFBK, dem Medizinhistorischen Museum Hamburg und dem NDR Norddeutscher Rundfunk.

ALLGEMEINE INFORMATION
Termine: 15. — 17.02.2018, jeden Abend um 19:00 Uhr
Teilnahme: Ca. 30 Gäste pro Abend, nur mit TICKET
Die Aufführung ist in Deutsch
Ort:
Medizinhistorisches Museum Hamburg
Fritz Schumacher-Haus (Haus N30.b)
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Martinistraße 52
20246 Hamburg
— T E C H N O B O D Y
Performance Installation

15/16/17. February 2018
Inlet 07.00 pm
Start 7.30 -09.00 pm

from
Clara Alisch
Kevin Westphal
with
Janis Fisch
Tabita Johannes
Charlotte Livine
Kateryna Nigbur

a production of Power, Corruption & Lies
powercorruptionlies.de

Admission free!
For reservations please contact [email protected]
The seats are limited. Please book in time! Many Thanks!

«The IEC — Individual Enhancement Center invites you to the information event at the Museum of Medical History Hamburg. In accordance with the framework of the museum, the evening should not only give an insight into the offer of the Individual Enhancement Center, but also give an insight into the developments and challenges in the field of human enhancement and transhumanism. Various exhibits, exhibited in the museum's historic section room, discuss ethical and moral issues of transhumanism, explain technical background and take a look into the transhuman future. A short tour via audio guide through the exhibition helps the guests of the event to get a basic overview of the topic. The Individual Enhancement Center is pleased about any interest in the offer of the clinic and invites the curious, interested, but also doubters and concerned warmly to the information evening in the Museum of Medical History Hamburg. „

TECHNOBODY is a performative installation in the historical section halls of the Museum of Medical History on the grounds of the UKE Eppendorf in Hamburg. Embedded in an immersive installation, the performance collective Power, Corruption & Lies investigates transhumanism and self-optimization.

With the kind support of the Freundeskreis HFBK Hamburg, the Medizinhistorisches Museum Hamburg and the NDR Norddeutscher Rundfunk.

GENERAL INFO
Dates: 15. — 17.02.2018, every evening at 19:00
Audience: approx. 30 guests per evening, only with TICKET
The performance is in German
Location:
Medizinhistorisches Museum Hamburg
Fritz Schumacher-Haus (Haus N30.b)
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Martinistraße 52
20246 Hamburg
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Medizinhistorisches Museum Hamburg:

Die Stunde der Spezialisten. Autorenlesung mit Barbara Zoeke
Medizinhistorisches Museum Hamburg

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Hamburg :

Vintage Market Kampnagel Hamburg
Kampnagel - Internationales Zentrum für schönere Künste
Komm tanzen Festival Open Air 2018
StrandPauli
U-Bahn Rave w/Art & Brothers
U-Bahnhof Schlump
16. Hamburg Tattoo Convention - das besondere Familientreffen -
Tattoo Convention
Parov Stelar in Hamburg, Germany (SOLD OUT)
Mehr Theater am Großmarkt
David Hasselhoff - Hamburg (VVK)
Sporthalle Hamburg
24. Spieltag: FC St. Pauli - Holstein Kiel
Millerntor-Stadion
Discomove Hamburg 2018
Harburg Hafen
Yann Tiersen - Elbphilharmonie, Hamburg
Elbphilharmonie Hamburg
Die Schöne und das Biest - Das Musical - Hamburg (VVK)
Mehr Theater am Großmarkt
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!