Matariki @ Museum für Völkerkunde Hamburg, Hamburg [vom 14. bis 16. Juni]

Matariki


20
14. - 16.
Juni
11:00 - 18:00

 Facebook-Veranstaltungen
Museum für Völkerkunde Hamburg
Rothenbaumchaussee 64, 20148 Hamburg, Germany
Fr 15. Juni – So 17. Juni
Matariki – Das Neujahrsfest der Maori
Im Juni begehen die Maori Matariki, das Neujahrsfest, das abhängig von der Sternenkonstellation der Plejaden ist. Zu diesem Anlass reist die Gruppe „Te Kapa o Ngāti Tarāwhai“ aus Neuseeland nach Hamburg und gestaltet das mehrere Tage ein Programm. Hauptanliegen der Gruppe ist, verwandte Maori zusammenzubringen, das Wissen über ihre Vorfahren zu bewahren und weiterzugeben. Die Gruppe, gegründet im Jahr 2009, präsentiert sich aber auch in Performances, zeigt Tänze wie den Haka, an Wettbewerben teil.
Bitte beachten Sie: Sämtliche Veranstaltungen werden von der Gruppe „Te Kapa o Ngāti Tarāwhai“ auf Englisch durchgeführt.
______________________________________________________________

14.-16. Juni 2018
Workshops
In Neuseeland praktizieren Maori traditionelle Techniken, die ein großes Wissen voraussetzen. Mitglieder der Gruppe „Te Kapa o Ngāti Tarāwhai“ bieten vom 14.-16.6. Workshops an. Die Angebote geben den Gästen die Möglichkeit zu lernen, wie man ein Poi herstellt und verwendet, wie man den bekannten Haka durchführt, traditionelle Waffen der Māori benutzt und gewebte Hüte herstellt.

Alle Workshops finden auf Englisch statt. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und etwas zu trinken mit. Wir bitten, 15 min vor Beginn des Workshops vor Ort zu sein.
Kosten pro Workshop: € 10

Sonstiges Programm: Museumseintritt

Do 14. Juni 2018 | jeweils 11-13 Uhr
Worksho Poi
Workshop Haka

Do 14. Juni 2018 | 15-17 Uhr
Workshop Waffen der Māori

Fr 15. Juni |11 -13 Uhr
Workshop Waffen der Māori

Fr 15. Juni | 15-17 Uhr
Workshop Weben

Sa 16. Juni |11 – 13 Uhr
Workshop Poi
Workshop Haka

______________________________________________________________

Sa 16. Juni
Alle Veranstaltungen finden auf Englisch statt.

11 Uhr | Rauru. Meisterwerk der Maori
Das Haus Rauru. Führung mit Mitgliedern der Gruppe „Te Kapa o Ngāti Tarāwhai“

11-17 Uhr | Innenhof
Whakairo | Schnitztechniken der Maori
Rob Rika schnitzt im Innenhof des Museums und zeigt die traditionellen Techniken.

11-13.30 Uhr | Bootshalle
Tāmoko – Tatttookunst der Maori

Tawhanga Rika wird traditionelle Tāmoko (Tätowierungen) und zeitgenössische Tattoowierungen vorführen Tawhanga ist ein direkter Nachkommen des Schnitzer Tene Waitere.

Tawhanga Rika will display real life Tāmoko (Tattooing) of traditional and contemporary skin art by the direct descendant of Master Carver Tene Waitere. Tawhanga Rika’s Art Company is also known as Rauru Art.

14 Uhr Gespräch | Großer Hörsaal
Te Tiriti o Waitangi
Vortrag und Gespräch mit Chanz Mikaere und Dr. Jeanette Kokott, Abteilungsleiterin Ozeanien, Museum für Völkerkunde Hamburg
Der Vertrag von Waitangi ist Neuseelands Gründungsurkunde. Es hat seinen Namen von dem Ort in der Bay of Islands, wo es am 6. Februar 1840 erstmals unterzeichnet wurde. Dieser Tag ist jetzt ein Feiertag in Neuseeland. Der Vertrag ist eine Vereinbarung in Māori und Englisch, die zwischen der britischen Krone und etwa 540 Māori rangatira (Häuptlinge) getroffen wurde.

The Treaty of Waitangi is New Zealand’s founding document. It takes its name from the place in the Bay of Islands where it was first signed, on 6 February 1840. This day is now a public holiday in New Zealand. The Treaty is an agreement, in Māori and English that was made between the British Crown and about 540 Māori rangatira (chiefs). This lecture provides an opportunity to understand a new beginning that Māori were faced with nearly two hundred years ago.

14.30 Uhr | Rauru
STORY TELLING
Mitglieder der Gruppe „Te Kapa o Ngāti Tarāwhai“ erzählen.

15 Uhr | Großer Hörsaal
Performance der Gruppe „Te Kapa o Ngāti Tarāwhai“

15.30 Uhr | Rauru. Meisterwerk der Maori
Das Haus Rauru. Führung mit Mitgliedern der Gruppe „Te Kapa o Ngāti Tarāwhai“

16 Uhr Gespräch | Großer Hörsaal
Immersion Education & Cultural Curriculum in New Zealand
Māori haben Vorschul-Immersionszentren, bezeichnet als Kōhanga Reo, sowie zwei Māori-Immersionsschulsysteme, genannt Kura Kaupapa Māori und Kura-A-Iwi, eingerichtet. Der Vortrag von Uenuku Fairhall wird die Geschichte und den aktuellen Status dieser Initiativen skizzieren und Überlegungen für die Zukunft anstellen.

Māori have established pre-school Māori immersion centres, kōhanga reo, as well as two Māori immersion school systems, kura kaupapa Māori and kura-ā-iwi. This lecture will outline the history and current status of these three iniatives. It will conclude with considerations for the future. This lecture follows on the considerations for the future raised in the first lecture. Uenuku will look at three specific topics that could set Māori immersion education apart as well part of international developments.

17 Uhr | Großer Hörsaal
Performance der Gruppe „Te Kapa o Ngāti Tarāwhai“

18 Uhr | Rauru. Meisterwerk der Maori
Das Haus Rauru. Führung mit Mitgliedern der Gruppe „Te Kapa o Ngāti Tarāwhai“

19 Uhr | Rauru. Meisterwerk der Maori
STORY TELLING
Mitglieder der Gruppe „Te Kapa o Ngāti Tarāwhai“ erzählen.

______________________________________________________________

So 17. Juni
Alle Veranstaltungen finden auf Englisch statt

11 Uhr | Rauru. Meisterwerk der Maori
Das Haus Rauru. Führung mit Mitgliedern der Gruppe „Te Kapa o Ngāti Tarāwhai“

11 – 17 Uhr | Innenhof
Whakairo | Schnitztechniken der Maori
Rob Rika schnitzt im Innenhof des Museums und zeigt die traditionellen Techniken.

12 Uhr | Großer Hörsaal
Performance der Gruppe „Te Kapa o Ngāti Tarāwhai“

14-17 Uhr | Bootshalle
Tāmoko – Tatttookunst der Maori

Tawhanga Rika wird traditionelle Tāmoko (Tätowierungen) und zeitgenössische Tattoowierungen vorführen Tawhanga ist ein direkter Nachkommen des Schnitzer Tene Waitere.

Tawhanga Rika will display real life Tāmoko (Tattooing) of traditional and contemporary skin art by the direct descendant of Master Carver Tene Waitere. Tawhanga Rika’s Art Company is also known as Rauru Art.

14 Uhr | Großer Hörsaal
Tradition und Herkunft des Poi
Beitrag von Mereana Ngātai
Mereana Ngātai, Experte für Poi und Träger traditionellen Wissens, wird die Ursprünge des Poi-Instruments vorstellen. Poi sind nahezu auf der ganzen Welt bekannt, aber viele Menschen kennen seine Traditionen und Ursprünge nicht.

Mereana Ngātai who is an expert in Poi and a bearer of traditional knowledge will explore the origins of the poi instrument and its geneology. Poi has become a world renown instrument, but many people around the world are unawear of its traditions and origins.

14.30 Uhr |Großer Hörsaal
Performance der Gruppe „Te Kapa o Ngāti Tarāwhai“

15 Uhr | Rauru. Meisterwerk der Maori *STORY TELLING *
Mitglieder der Gruppe „Te Kapa o Ngāti Tarāwhai“ erzählen.

16 Uhr | Großer Hörsaal
Das Māori – lebendige Sprache?
Vortrag und Gespräch mit Uenuku Fairhall, Mitglied von Te Kapa o Ngāti Tarāwhai, und Dr. Jeanette Kokott, Abteilungsleiterin Ozeanien, Museum für Völkerkunde Hamburg
Uenuku beginnt mit der Maxime, dass es, wenn es auf Englisch nicht existiert, in Māori “tot oder sterbend” ist. Dieser Vortrag untersucht, wie die englische Sprache die Entwicklung des modernen Māori bestimmt, aber es ist eine warnende Geschichte.

Uenuku starts with the maxim that if it does not exist in English, then it is ‘dead or dying’ in Māori. This lecture explores how English is determining the development of modern Māori but it is a cautionary tale.

16.30 Uhr | Großer Hörsaal
Performance der Gruppe „Te Kapa o Ngāti Tarāwhai“

17 Uhr |Rauru. Meisterwerk der Maori
Das Haus Rauru. Führung mit Mitgliedern der Gruppe „Te Kapa o Ngāti Tarāwhai“

Foto: A. Bosselmann/Museum für Völkerkunde Hamburg
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Museum für Völkerkunde Hamburg:

Flow of Forms: Gespräch mit Laduma Ngxokolo
Museum für Völkerkunde Hamburg
Koloniale Netzwerke in ethnografischen Sammlungen
Museum für Völkerkunde Hamburg
Flow of Forms: Führungen auf deutscher Gebärdensprache
Museum für Völkerkunde Hamburg
Fashion Soiree: The Politics of African Fashion
Museum für Völkerkunde Hamburg
Flow Of Forms: Perspectivators II Workshop für 12-18jährige
Museum für Völkerkunde Hamburg
Flow of Forms: Cheick Diallo: Ästhetik der Leichtigkeit
Museum für Völkerkunde Hamburg
Traditionelle-koreanische-Pinselmalerei (사군자/四君子)Workshop
Museum für Völkerkunde Hamburg
Independence Day of India
Museum für Völkerkunde Hamburg

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Hamburg :

Schlagermove Hamburg 2018
Hamburg, Germany
Ed Sheeran - Open Air - Hamburg (VVK)
Trabrennbahn Bahrenfeld
Beach Parties Hamburg
Events und Angebote Hamburg
Ed Sheeran - Trabrennbahn Bahrenfeld, Hamburg - Ausverkauft
Trabrennbahn Bahrenfeld
Alle Farben - Sechs Stunden Open Air 2018 in Hamburg
MS Dockville
Ed Sheeran open air in Hamburg
Trabrennbahn Bahrenfeld
Vogelball 2018
VOGELBALL
Weed & Chill Open Air ❤︎ Hamburg
Stadtpark Hamburg
Sonne Boat & Sterne 2018
Beginner - Open Air Am Großmarkt Hamburg
Open Air am Großmarkt
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!